Service

Sie verlassen über die unten aufgeführten Links unsere Webseite!

Bitte beachten Sie, dass dieser Link eine Website öffnet, auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendungen finden.

Wo erhalte ich eine kostenlose SCHUFA Selbstauskunft?

Eine kostenlose SCHUFA Auskunft nach Art. 15 DS-GVO enthält sensible Daten zu Ihrer Person.
Hier sind alle Einträge gelistet, egal ob positiv oder negativ. Einträge von Gläubigern beinhalten den Namen des Gläubigers und die Höhe der Forderungen, diese Angaben sind für die Schuldnerberatung eine große Hilfe.
Es ist kein vollständiges Verzeichnis der Forderungen, da nicht alle Gläubiger einen Eintrag veranlassen.
Die kostenlose Selbstauskunft finden Sie unter "SCHUFA-Datenkopie".
Für den Antrag benötigen Sie eine Kopie bzw. Datei des Personalausweises.
Über diesen Link gelangen Sie zum Online-Antrag.

Wo erhalte ich einen Auszug aus dem Schuldnerverzeichnis?
Das gerichtliche Schuldnerverzeichnis (§.882b ff. ZPO) wird in jedem Bundesland von einem zentralen Vollstreckungsgericht geführt.

Die drei Entragungsgründe sind:

  • Der Schuldner kommt seiner Pflicht zur Abgabe der Vermögensauskunft nicht nach.

  • Nach dem Inhalt der Vermögensauskunft würde eine Vollstreckung nicht zur Befriedigung des Gläubigers führen.

  • Der Schuldner weist dem Gerichtsvollzieher nicht binnen eines Monats die vollständige  Befriedigung des Gläubigers nach.

 

In Delmenhorst erhalten Sie den Auszug im Nebengebäude des Amtsgerichtes in der Cramerstraße 183.

Bitte denken Sie an Ihren Personalausweis.

Über diesen Link gelangen Sie zur Webseite

Wo beantrage ich die Bereiung oder Ermäßigung der Rundfunkbeiträge (GEZ)?
Eine Befreiung oder Ermäßigung der GEZ Gebühren bzw. Rundfunkbeiträge ist unter bestimmten Voraussetzung möglich.
Hierzu einige Beispiele:
Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem 3. Kapitel SGB XII (Sozialhilfe) oder nach den §§ 27a oder 27d BVG
Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem 4. Kapitel SGB XII
Empfänger von Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld einschließlich von Leistungen nach § 22 SGB II
Empfänger von Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz, die nicht bei den Eltern wohnen
Sie finden alle erforderlichen Informationen unter dem Link.


Über diesen Link gelangen Sie zur Webseite